Mi24.10.1809:05

Den Lebenslinien des Holzes folgen

Von: Scholtissek

Jeder Lebensweg verläuft anders und nie nur geradeaus. So ist es auch bei der speziellen Maserung eines Baumes. Die Möbelmanufaktur Scholtissek setzt die einzigartigen Lebenslinien des Holzes gekonnt in Szene.

Die natürlichen Lebenslinien des Holzes bringen Leben und Wärme in einen Raum und schaffen so einen Kontrast zu dem eher kühlen Weiß der Schrankoberfläche. Bild: tdx/Scholtissek

(tdx) Bei der Einrichtung eines Zuhauses kommt es nicht nur auf die Zweckmäßigkeit der Möbel an. Vielmehr stehen Behaglichkeit, Wohlbefinden und Ausdruck des eigenen Stils und Geschmacks im Vordergrund. Der natürliche Rohstoff Holz bringt Wärme und Geborgenheit in einen Raum, während Glas und Edelstahl für modernes Design und klare Linien stehen. Der Möbelhersteller Scholtissek verbindet diese Materialien zu einzigartigen Möbelstücken, bei denen die Maserungen des Holzes im Vordergrund stehen.


Durch die Erhaltung der ursprünglichen Zeichnung des Baumes holt Scholtissek mit seinen Tischen, Schränken und Kommoden die Natur ins Haus. Dabei ist jedes Möbelstück ein Unikat, denn keine Maserung gleicht der anderen. Bei der Materialauswahl und der Verarbeitung des Holzes setzt die deutsche Möbelmanufaktur auf einen hohen Qualitätsstandard.


Durch puristisch glatte Fronten und großflächiges Design wird der Maserung in der Kollektion Divano besonders viel Raum gegeben. Die großzügig gestalteten Holzflächen erzeugen ein Gefühl von Wärme und stellen das Hauptmerkmal der Möbelreihe, die Lebenslinien des Holzes, in den Mittelpunkt. Die Divano Kommoden, Anrichten und Schränke sind auf einem Eisensockel oder –gestell platziert, wodurch die Maserung noch besser zur Geltung kommt. Durch die Tipp-on-Technik werden Griffe und Knöpfe überflüssig, da sich die Türen durch einfaches Antippen öffnen lassen. So wird die Optik der Holzoberfläche nicht unterbrochen und die Maserung des Holzes kann ungestört präsentiert werden. Für die Herstellung der Divano Möbel verwendet Scholtissek ausschließlich Massivholz aus verschiedenen Laubhölzern wie knorriger Eiche, astigem Nussbaum, Apfel oder Wildkirsche.


Die Kollektion Farn präsentiert die Zeichnung des Holzes auf eine andere Art und Weise. Hier stehen Edelholzapplikationen auf schlichten, lackierten Glasflächen im Fokus. Die Maserung ist der Hingucker auf einem modernen Möbelstück, das durch die Verwendung von Glas und Edelstahl modern und edel auftritt. Die charaktervollen Lebenslinien sind zum Teil in eine klare, gerade Form gebracht oder kreieren als Baumkantenleiste einen lebendigen Effekt. Durch die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten aus Lackierung des Glases, Holzart und Maserung ist jedes Möbelstück ein Unikat, das einen Raum individuell aufwertet.


Die Natürlichkeit des Holzes steht auch bei den Baumkantentischen von Scholtissek im Vordergrund. Auf schweren, gekanteten Holzwangen, die mit Edelstahl ummantelt werden, ruht die Massivholzplatte aus Europäischem Nussbaum. Die Plattenkanten folgen dem natürlichen, organischen Lauf des Baumes und harmonieren besonders mit der starken Maserung massiver Edelhölzer. Haptisch und optisch sind die naturgewaltigen Baumkantentische ein Erlebnis und entfalten ihre Wirkung besonders bei einer zentralen Positionierung im Raum.


 
Weitere Informationen sind online unter www.scholtissek.de erhältlich.

Fotos

Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 

Pressekontakt

Scholtissek GmbH & Co. KG
Bremer Straße 40
49179 Ostercappeln
www.scholtissek.de

Scholtissek GmbH & Co. KG
Pressestelle
T: +49 (0) 5402 / 9858-0
F: +49 (0) 5402 / 9858-31
M: renate.moeller
@scholtissek.de