Do16.03.1708:25

Mit Freiarmschirmen steht dem Schatten nichts im Weg

Von: Glatz

Nichts ist schöner als die Sonne im Schatten zu genießen. Ob großzügige Terrasse oder gemütliche Gartenlounge – wer die Outdoorfläche unter einem Sonnenschirm komplett ausnutzen möchte, ist mit einem Freiarmschirm gut beraten. Dank eines Seitenmasts, an dem das Schirmdach fixiert ist, beansprucht ein Freiarmschirm wenig Platz, steht nichts und niemandem im Weg und bietet größtmöglichen Schatten.

Freiarmschirme liegen im Trend. Sie sind nicht nur platzsparend, schützen vor Regen, Sonne, Wind und unliebsamen Blicken Dritter, sondern lassen sich auch nah an Hauswänden platzieren. Bild: tdx/Glatz

(tdx) Kaum kitzeln die ersten Pollen in der Nase, wird nicht nur die Frühlingsgarderobe einem Check unterzogen, ebenso der Garten. Säen, jäten, pflanzen und düngen die einen, entrümpeln die anderen. Altes macht Platz für neues Mobiliar samt Accessoires oder wird um einen passenden Sonnenschirm ergänzt. Ausschlaggebend für die Schirmwahl sind nicht nur das Sitzmobiliar, der Sonnenverlauf und die Bodenbeschaffenheit, sondern vor allem die Platzverhältnisse vor Ort  - und die sind meist begrenzt. Hat man die individuellen Bedürfnisse und das Raumangebot unter die Lupe genommen und möchte vollumfänglich die Außenfläche ausschöpfen, bieten sich platzsparende Freiarmschirme an.

 

Anders als bei klassischen Mittelstockschirmen ist hier der Mast nicht mittig am Schirmdach fixiert, sondern seitlich von diesem. Für einen sicheren Halt sorgt eine stabile Hängevorrichtung, die den Seitenmast mit dem Schirmdach verbindet. Somit lässt sich die Fläche unter dem Schirmdach bestmöglich nutzen, da hier weder ein Mittelmast noch ein Schirmsockel unnötig Platz wegnehmen.

Viele Freiarm-Sonnenschirme wie zum Beispiel die Modelle Sunwing C+, Sombrano S+ und Pendalex P+ von Glatz lassen sich nicht nur komplett 360° um die eigene Achse drehen. Auch ihr Schirmdach kann abhängig vom Schirmtyp bis zu einem gewissen Grad nach links oder rechts geneigt und in der gewünschten Position fixiert werden. Somit kann problemlos das Schirmdach nach dem Sonnenverlauf und sogar gegen schräg fallende Sonnenstrahlen ausgerichtet werden, ohne die Position des Schirmmastes oder des Sitzmobiliars zu verändern. Tisch und Stühle bleiben selbst beim Schirmöffnen und -schließen unberührt, da die Schließhöhe in der Regel mehr als 70 Zentimeter beträgt.

 

Fungiert der Sunwing C+ als Schattenspender für kleinere Gartensitzplätze, eignet sich der Sombrano S+ für größere Außenflächen. Robust in der Konstruktion und mit hochwertigen Materialien versehen, ist der Pendalex P+ für eine intensive Nutzung ausgelegt. Letzterer wird in seiner Dimension durch das Modell Ambiente getoppt. Als größter Freiarmschirm von Glatz mit einem Durchmesser von bis zu fünf Metern lässt sich sein Dach per Kurbel oder optionalem Motorantrieb öffnen und schließen.

 

Wohin man im Freien schaut, Freiarmschirme liegen im Trend. Sie sind nicht nur platzsparend, schützen vor Regen, Sonne, Wind und unliebsamen Blicken Dritter, sondern lassen sich auch näher an Hauswänden platzieren. Um Fehlkäufe zu vermeiden, sollte man sich zuvor eingehend mit seinem Outdoorbereich beschäftigen. Die Schirmwahl bestimmt die möglichen Befestigungsformen und die hängen wiederum vom Standort und Untergrund ab. Aufgrund der ungleichen Gewichtsverteilung von Freiarmschirmen steht bei der Befestigung die Sicherheit an erster Stelle: Nichts ist schlimmer, als wenn sich ein solcher beim ersten Windstoß verabschiedet. Wer Stolperfallen vermeiden möchte und einen Stammplatz hat, lässt zur Schirmbefestigung am besten eine Bodenhülse einbetonieren. Daneben stehen für die Freiarmschirme von Glatz zahlreiche Sockel in diversen Designs mit oder ohne Rollen sowie eine Mauerkonsole zur Wahl.

 

Weitere Informationen unter www.glatz.ch.

Fotos

Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 

Pressekontakt

Glatz AG
Neuhofstrasse 12
8500 Frauenfeld (Schweiz)
www.glatz.ch

Ansprechpartnerin:
Britta Harnischmacher
D/P Communications & Media GmbH
Arnulfstr. 33
40545 Düsseldorf
T: +49 (0) 211 / 52 30 112
F: +49 (0) 211 / 52 30 130
M: harnischmacher@doerferpartner.de