Di20.06.1709:01

Neue Wohntrends für das Dachgeschoss

Von: Sunshine Wintergarten

Dachwohnungen haben stets ein ganz besonderes Flair. Große Dachflächenfenster fluten die Wohnung mit viel Licht und geben nachts den Blick zu den Sternen frei. Meist sind im Dachgeschoss Schlaf- und Wohnräume untergebracht. Aber warum nicht einfach Küche und Bad in das exklusivste aller Geschosse verlegen?

Offenes, großzügiges Wohnen lässt sich optimal im Dachgeschoss verwirklichen. Übergroße Fenster, wie sie beispielsweise von Sunshine Wintergarten hergestellt werden, sorgen für lichtdurchflutete Räume mit Open-Air-Charakter. Bild: tdx/Sunshine Wintergarten

(tdx) Offenes, großzügiges Wohnen lässt sich nirgends so geschickt mit einer entspannten Wohlfühlatmosphäre verbinden, wie im Dachgeschoss. Schräge Decken vermitteln eine anspruchsvolle Architektur, offene Dachbalken wirken exklusiv und romantisch. Übergroße Fenster, wie sie beispielsweise von der Firma Sunshine aus Stadtlohn hergestellt werden, sorgen für lichtdurchflutete Räume mit Open-Air-Charakter. Meist werden Wohn- und Schlafzimmer unter die Dachschräge verlegt, um die Wohnfläche möglichst effizient auszunutzen. Aber warum sollten all diese Vorzüge nicht auch für Küche und Bad gelten?  Zeitgemäße Möbel und Technik sorgen für schier unendliche Variationsmöglichkeiten, wodurch auch Dachschrägen exzellent ausgenutzt werden können.

 

Unkonventionelle Wohn(t)räume

 

Wer seine Wohnräume erfrischend exklusiv und individuell gestalten möchte, statt ausgedienten Trends zu folgen, sollte darüber nachdenken beim Ausbau des Dachgeschosses den Räumen Küche und Bad den Vortritt zu geben. Denn die schrägen Wände und großformatigen Fenster bieten nicht nur optische Vorteile. Beim Kochen entstehende Feuchtigkeit kann schnell und unkompliziert abgelüftet werden. Ein offenes Raumkonzept bietet genügend Platz für komfortables Kochen und gemütliche Essen an einem großen Tisch. Freistehende Küchenblöcke und Stauflächen auf Körperhöhe, haben konventionellen Küchenzeilen und schwer erreichbaren Hängeschränken ohnehin längst den Rang abgelaufen. Dank moderner Küchentechnik sind der Raumplanung hier keine Grenzen gesetzt.

 

Und auch das Badezimmer lässt sich hervorragend unter schrägen Dachflächen realisieren. Wie auch in der Küche kann Luftfeuchtigkeit direkt über die schrägen Fenster abgeleitet werden, wodurch stets ein optimales Wohnraumklima herrscht. Egal ob Badewanne oder Nasszelle: raffinierte Einrichtungskonzepte lassen keine Wünsche bei der Gestaltung der Wellnesslandschaft offen. Schlaf- und Wohnräume können so außerdem in den großflächigeren Geschossen untergebracht werden.

 

Open Air für Bad und Küche

 

Wohnräume sind stets am attraktivsten, wenn sie eine helle und freundliche Atmosphäre verbreiten. Großflächige Fenster sind daher das Highlight jeder Dachgeschosswohnung. Die Sunshine Wintergarten GmbH ist hier der richtige Ansprechpartner. Schiebefenster mit atemberaubenden Dimensionen von bis zu zwölf Meter Breite und vier Meter Höhe erzeugen eine exklusive Open-Air-Atmosphäre, lassen Tageslicht sowie Frischluft ins Dachgeschoss und geben eine maximale Aussicht nach draußen frei. Vertikal oder horizontal – durchdachte Schienensysteme mit optionalem Motor sorgen für spielend leichtes Öffnen. Und wo ließe sich ein Glas Wein besser genießen als in einer Badewanne mit Blick auf den Sternenhimmel?

 

Weitere Informationen sind online unter www.sunshine.de erhältlich.

Fotos

Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 

Pressekontakt

Sunshine Wintergarten GmbH
Boschstraße 1
48703 Stadtlohn
www.sunshine.de

Ansprechpartner:
Detlef Hassels
T: +49 (0) 2563 - 93790
F: +49 (0) 2563 - 204500
M: dhassels@sunshine.de