Mo30.05.1114:06

Balkontypen im Vergleich

Von: Leeb

Alu oder Holz? Vor dieser Wahl stehen Bauherren meist schon vor der Planungsphase. Damit die Entscheidung für den richtigen Balkon leichter fällt: Hier die beiden Balkontypen im Überblick.

Balkone aus Aluminium sind dank ihrer großen Designvielfalt sowohl bei traditions- als auch trendbewussten Hausherren sehr gefragt. Außerdem sind sie extrem stabil und langlebig. Bild: tdx/Leeb

(tdx) Jedes Jahr warten die Menschen sehnsüchtig auf den Sommer. Wenn die Sonne scheint und die Temperaturen steigen, kann man sich endlich wieder nach Lust und Laune im Freien bewegen. Für das lang ersehnte Sonnenbad bietet sich aber nicht nur der nächst gelegene Baggersee an: Das schöne Wetter lässt sich auch auf dem eigenen Balkon in vollen Zügen genießen. Da heutzutage kaum mehr ein Bauherr auf einen gemütlichen Freisitz verzichten will, bleibt bei der Planung meist nur noch eines zu bedenken: Aus welchem Material soll der künftige Balkon sein? Aus Holz oder Aluminium?

 

Aluminium: vielfältig und robust

 

Balkone aus Aluminium, wie sie z.B. Leeb herstellt, sind dank ihrer großen Designvielfalt sowohl bei traditions- als auch trendbewussten Hausherren sehr gefragt. Während sich zeitlose Entwürfe an geradlinigen Architekturstandards orientieren, punkten Trendmodelle mit ihrer individuellen Optik: Details wie Gitter, Dekors oder verschiedene Material- und Farbkombinationen verleihen jedem Freisitz eine ganz persönliche Note. Noch mehr Gestaltungsfreiheit bieten Exemplare, bei denen sich die Dekorelemente beliebig variieren und an die eigenen Designwünsche anpassen lassen.

 

Neben ihrer Farb- und Formvielfalt bieten Alubalkone einen weiteren wichtigen Vorteil: Mithilfe verschiedener Anbausysteme können sie auf nahezu jede bestehende Unterkonstruktion montiert werden, so dass sich Bauherren ihren Balkontraum auch noch im Nachhinein erfüllen können. Zudem sind Modelle aus Aluminium extrem stabil und langlebig und bleiben dank einer speziellen Pulverbeschichtung ein (Balkon-)Leben lang fast völlig pflege- und wartungsfrei. Der Grund: Regenwasser, das von der kratzfesten Oberfläche abperlt, wäscht abgelagerte Schmutzpartikel einfach weg, wodurch sich der Reinigungsaufwand auf ein Minimum reduziert. Durch eine besondere Art der Oberflächenbeschichtung lassen sich heute sogar Alubalkone mit warm anmutender Holzoptik verwirklichen.   

 

Holz: von wegen altmodisch!

 

Wer individuelle Gestaltungsideen realisieren möchte, kann dies auch mit einem Holzbalkon. Denn zeitgemäße Exemplare aus dem natürlichen Baustoff haben heutzutage mehr zu bieten als nur alpenländisches Flair: Eine zeitlos-moderne Ausstrahlung haben etwa geradlinige Holzbalkone mit klarer Linienführung oder Modelle, die mit Glas- und Edelstahlelementen in unterschiedlichen Farben und Formen kombiniert werden können. Moderne Designakzente setzen ebenso Entwürfe mit Gittern und individuellen Dekors. Traditionelle Typen, wie z.B. Alpenlandbalkone, Balkone im Landhausstil oder Modelle, mit denen elegante Villen ausgestattet werden, wirken dagegen authentisch und zeichnen sich durch eine liebevolle Detailgestaltung aus, die – zum Teil in Handarbeit gefertigt – oft Jahrhunderte alten Motiven nachempfunden ist.  

 

Doch bei Holzbalkonen ist die Optik längst nicht alles. Ausschlaggebendes Kriterium ist ebenso ihre Materialbeschaffenheit – die Qualität des Holzes. So verarbeitet Leeb ausschließlich hochwertige Nadelhölzer, die nach ihrer Trocknung eine umweltverträgliche Komplettimprägnierung erhalten und so resistent gegen Pilz- und Schädlingsbefall gemacht werden. Sowohl durch diese Tiefenbehandlung als auch durch konstruktiven Holzschutz, d.h. die Balkone werden so konstruiert, dass sich an keinem Bauteil Feuchtigkeit ablagern kann, sind die Holzbalkone dauerhaft vor Verwitterung geschützt und bleiben über Jahre formstabil und schön.

 

Ob Holz oder Aluminium – mit jedem der beiden Balkontypen lassen sich individuelle Gestaltungsideen verwirklichen und das Eigenheim optisch aufwerten. Dabei ist die Entscheidung für einen Balkon eine fürs Leben: Da heutige Materialien höchste Qualität gewährleisten, begleiten moderne Freisitze ihre Besitzer meist ein Leben lang.

 

Weitere Informationen sind erhältlich bei Leeb Balkone und Zäune, Leebstraße 1, A-9563 Gnesau, Hotline Österreich: 0800 20 20 13, Hotline Deutschland: 0800 180 10 03 oder im Internet unter www.leeb-balkone.com.

 

Downloads

Fotos

Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 
Pressebild
 Download 

Pressekontakt

Leeb Balkone GmbH
A-9563 Gnesau

Ansprechpartnerin:
Christina Pulm
T.: +43 (0) 4278 / 700 26
F.: +43 (0) 4278 / 700 926
M.: ch.pulm@leeb-balkone.com